Beratung

Ihr bester Experte sind Sie selber.
Dennoch mag es im Leben auch immer wieder Situationen geben, in denen man ein Gespräch brauchen kann,
sei es, weil man unsicher ist oder auch, weil man sich eigentlich sicher ist, aber dennoch eine Bestätigung möchte.
Der „Kontaktpunkt“ bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit Ihren Anliegen an mich, Andrea Haase (Koordinatorin des FAZO und Diplom Pädagogin) zu wenden und wir überlegen gemeinsam Ihre nächsten Schritte.
Alle Themen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und richten sich nach Ihren Vorstellungen.
Alle Beratungsangebote, die Sie auf dieser Seite finden, sind kostenlos!

Ich habe Zeit für Sie!
Montags 10 - 14 Uhr
Dienstags 10 - 14 Uhr
Donnerstags 10 - 14 Uhr
Freitags 10 -12 Uhr 

Telefon: 0441 - 480 656 74

Email: haase@efb-oldenburg.de

In den Schulferien können die Zeiten abweichen.

Eltern Beratung

Wie bleibe ich handlungsfähig in schwierigen Zeiten?
Jeder Mensch verfügt über eine innere Widerstandskraft.
Sie hilft, in belastenden Situationen standfest zu bleiben und schwierige Herausforderungen zu meistern.
Gerade im Alltag bedeutet dies – besonders im Hinblick auf das Zusammenleben mit Kindern – gelassen und handlungsfähig zu bleiben.
Welchen typischen Herausforderungen begegnen Eltern mit Familienverantwortung und wie können sie ihre Kinder stärken?
Vertrauliche Einzelgespräche mit Marita Krause-Vogelpohl vermitteln die Erkenntnis: „ELTERN SIND EIN LEUCHTTURM IN DIESEN ZEITEN“.
 

Jeden ZWEITEN und VIERTEN Dienstag im Monat (außer in den Schulferien). Jeweils zwischen 17.30 - 19.00 Uhr.
Anmeldung und Info: Bei Interesse bitte per email oder telefonisch 0441 - 480 656 74 melden. Die Beratung findet nach vorheriger Terminabsprache statt.

Mutter-Vater-Kind-Kurberatung

Wir beraten kostenlos über die Möglichkeiten einer Mutter/Vater-Kind-Vorsorgemaßnahme.
Sigrid Brinkmann, Kurberaterin des DRK Landesverband Oldenburg, e.V., spricht mit Ihnen über Ihre speziellen Bedürfnisse,
die sich aus Ihrer ganz eigenen Lebenssituation ergeben. Sie berät Sie ebenfalls zu Mütter- und Väterkuren und begleitet Sie bei der Antragstellung.       
Sie können sich aber auch gerne einen Termin 0441 - 480 656 74 geben lassen. Wir rufen Sie dann zurück.

Jeden ZWEITEN Freitag im Monat von 8.30 bis 10 Uhr. 

- ohne Anmeldung -

Café und Computer

Sprechstunde rund um elektronische Helfer im Alltag
Sie fragen - wir antworten...
Herr Onken berät Sie rund um Ihr Smartphone, Tablet, Drucker, Computer. Kurz, um die kleinen elektronischen Helfer, die das Leben leichter machen sollen, aber oftmals so ihre Tücken haben.
Im offenen Café-Bereich des FAZO treffen Sie ihn und können ganz entspannt bei einem Kaffee Ihre Fragen stellen.
 

Jeden ERSTEN Mittwoch im Monat von 9.00 - 10.30 Uhr - auch in den Schulferien.

- ohne Anmeldung -

Trans* Beratung

Es ist schwierig, Menschen, die glücklich mit ihrem Geburtsgeschlecht sind, zu vermitteln, wie es sich anfühlt, wenn „etwas nicht stimmt.“ Die Unwissenheit zum Thema Trans*Geschlechtlichkeit ist groß und es ist schwer, wertschätzende Unterstützung und Räume zu finden, in denen es möglich ist, über geschlechtliches Unbehagen zu sprechen, ohne in eine Richtung „gedrängt“ zu werden.
Unsere Trans*Beraterin berät Sie unabhängig und ergebnisoffen bei Fragen und Schwierigkeiten rund um die Themen Trans*Geschlechtlichkeit und geschlechtlichen Identität.
Die kostenlose Beratung ist offen für sowohl trans* Personen, Personen, die sich fragen, ob sie vielleicht trans* sind, An- und Zugehörige, wie auch Personen, die beruflich mit dem Thema trans* in Berührung kommen. Die Trans*Beratung orientiert sich an einem systemischen Beratungsansatz.

Themen der Beratung können u.a. sein:
•    Fragen rund um geschlechtliche Identität, Selbstwahrnehmung
•    Trans*Geschlechtlichkeit (trans*, transsexuell, transident, transgender, abinär, ..)
•    Coming Out
•    Themen rund um Beziehungen und Familie (auch für Partner_innen und Eltern)
•    Arbeit, Schule, Ausbildung, Studium
•    Diskriminierung und Trans*Feindlichkeit, Mobbing
•    Rechtliche und medizinische Fragen
•    Suche nach Fachleuten, z.B. Ärzt_innen, Psychotherapeut_innen, Rechtsanwält_innen

Ein Angebot in Kooperation mit der Trans*Beratung Weser-Ems 
Die Trans*Beratung Weser-Ems ist ein Projekt des Vereins Trans*Recht e.V.  Die Beratung wird von einer Beraterin mit eigener trans*geschlechtlicher Erfahrung durchgeführt. Bei Bedarf ist nach Terminabsprache eine Co-Beratung zusammen mit einer nicht trans*geschlechtlichen Person möglich (vor allem bei Beziehungsthemen).

Wenn möglich bitte um 16 Uhr kommen, damit wir die Zeit unter den Wartenden gut aufteilen können. Bei Krankenkassen- und Behördenthemen bitte daran denken, alle Unterlagen mitzubringen. Für ausführlichere Beratungen bieten wir auch individuelle Beratungstermine nach Terminabsprache an. Terminvereinbarung unter der Telefonnummer: 0160-5889070.

Die Trans*Beratung wird aus Mitteln der Stadt Oldenburg gefördert.

Offene Beratungszeit jeden 2. Montag im Monat (außer in den Schulferien) von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr.

- ohne Anmeldung -

Ev. Familien-Bildungsstätte Oldenburg
26135 Oldenburg
Gorch-Fock-Str. 5a

Telefon: 0441 - 48 06 56 90
E-Mail: info@efb-oldenburg.de

 

Bürozeiten
Di, Mi, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr
Mo, Do: 14.00 - 17.00 Uhr

In den Schulferien gelten andere Zeiten.